WinterlagerIMG_7021

Winterlager und TÜV.

Da haben wir ja noch mal Glück gehabt … Mit 3,60 m Höhe passen wir ja nicht die klassische Garage und auch die Durchfahrt in die Scheune bei uns am Haus hat eine natürliche Begrenzung.

Wir sind mit unserem Wohnmobil ( 🙂 ) erst einmal in der Scheune bei Schwager Martin unter gekommen. Danke Euch! Gut durchlüftet, Stromanschluß und ausreichend Platz. Und wenn wir Platz machen müssen, gern auch mal unter dem Abdach. Nur die Vögel, die es sich bei „Korn“ und einem „Dach über dem Kopf“ gern einmal gemütlich machen, hinterlassen mal das Eine oder Andere auf dem Aufbau. Kein Problem.

Und dann im April mal einfach mutig zum TÜV. Bei MAN in Essen sind wohl die etwas „Korrekteren“ unterwegs: Reifen nicht eingetragen (damit ist der MAN schon nachweißlich seit 2009 und vier TÜV-Prüfungen unter anderem bis nach Kapstadt unterwegs) oder Begrenzungsleuchten (mehr als 2 nach Vorn sind abzuklemmen). Das eine „ausgeschlagene Lenkstange“ von TÜV, DEKRA, GTÜ und Co. durchaus interpretationsfähig ist, durften wir in 2015 im Vergleich an unserem G-Modell lernen. Aber Sicherheit ist wirklich nicht zu diskutieren, darum wechseln wir auch das Schloßsystem, einschließlich verdächtiger Lenkradsperre. Alles gut.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s